suchen

Unternehmensnachfolge / Betriebsübergabe in Österreich

Unternehmensnachfolge und Betriebsübergabe in Österreich

Die Rechtsanwälte PICCOLRUAZ & MÜLLER aus Bludenz in Vorarlberg beraten und unterstützen Sie bei der Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie oder der Betriebsübergabe durch Verkauf oder Verpachtung. Wir konzipieren einerseits Nachfolgeregelungen in Gesellschaftsverträgen und Unternehmenstestamenten und andererseits die Übertragung von Unternehmen und Gesellschaftsanteilen. Die Beratung erfolgt sowohl im Zivilrecht als auch im Erbrecht und in enger Absprache mit Ihrem Steuerberater.

Abhängig von der Gesellschaftsform und der Art der Unternehmensnachfolge stehen unterschiedliche Formen der Vermögensübertragung zur Auswahl, entweder die Übertragung von Vermögensgegenständen (Asset Deal) oder von Unternehmensanteilen (Share Deal) an den neuen Inhaber. Um Streitigkeiten im Unternehmen und innerhalb der Familie zu vermeiden hat sich eine gute und vernünftige Übergabeplanung und Katastrophenplanung (Krankheit, Tod, Scheidung, etc.) in langjähriger Erfahrung bewährt.

Unternehmensnachfolge im Rahmen der Familie

Haben Sie vor Ihr Unternehmen an einen Nachfolger innerhalb der Familie oder Verwandtschaft zu übertragen, so kann die Firmennachfolge entweder im Rahmen einer Erbschaft, einer Schenkung oder im Wege einer vorweggenommenen Erbfolge an Ihren Sohn oder Ihre Tochter erfolgen. Auch eine entgeltliche Übergabe gegen Leibrente kann für alle Parteien eine gute Lösung sein und kann auch gegenüber nicht-Familienmitgliedern vereinbart werden.

Um den Generationenwechsel im Unternehmen möglichst ohne Unannehmlichkeiten durchzuführen, müssen vielerlei rechtliche Aspekte aus dem Gesellschaftsrecht, Gewerberecht, Haftungsrecht, Familienrecht, Eherecht und Erbrecht berücksichtigt werden. Auch steuerliche Aspekte spielen eine nicht zu unterschätzende, wenn auch nicht ausschließliche Rolle.

Planen Sie die Unternehmensnachfolge frühzeitig, da ansonsten nach einem plötzlichen krankheitsbedingten Ausscheiden aus dem Unternehmen oder unerwartetem Tod Familienstreitigkeiten und erbrechtliche Probleme die Weiterführung des Unternehmens gefährden könnten. Es gibt eine Reihe von Modellen wie der Vermögenstransfer optimal gestaltet werden kann.

Betriebsübergabe durch Verkauf oder Verpachtung

Wenn ein Unternehmer keinen Nachfolger in der eigenen Familie hat, so gibt es mehrere Formen der Betriebsübergabe an Dritte. Dazu gehört neben dem klassischen Verkauf der Unternehmensanteile oder Vermögensgegenstände auch die Verpachtung des Unternehmens oder die Übertragung gegen Leibrente.

Käufer finden sich teilweise direkt im eigenen Unternehmen (Management Buyout), bei Mitbewerbern oder Kunden, sowie über Nachfolgebörsen und Firmenbörsen verschiedener Institutionen wie der Wirtschaftskammer oder dem Gründerservice, wo Firmen einen Betriebsnachfolger suchen oder Personen sich dafür anbieten können. Bei einer Unternehmensübergabe sind neben Rechtsanwälte unbedingt auch Steuerberater und Wirtschaftsprüfer als Berater beizuziehen.

Unser Experte zum Thema Unternehmensnachfolge / Betriebsübergabe

Unternehmensnachfolge & Betriebsübergabe, Dr. Stefan Müller

Unser Partner Dr. Stefan Müller vertritt seit Jahren Unternehmen in ganz Österreich und betreut diese in allen wirtschaftlichen Rechtsfragen wie Unternehmensgründungen und Beteiligungen, Gesellschaftsgründungen, Unternehmensübernahmen (Merger & Acquisitions) und Nachfolgeregelungen sowie Umstrukturierungen. Er vertritt Klienten bei Rechtsstreitigkeiten in den verschiedenen Bereichen. Bei seiner Tätigkeit kann er auf seine Erfahrungen, welche er bei seiner postgraduate Ausbildung zum Europarechtsexperten, seiner Tätigkeiten bei der österreichischen Außenhandelsstelle in Hongkong und seiner Assistententätigkeit am Institut für Handels- und Wertpapierrecht an der Universität Innsbruck gewonnen hat, zurückgreifen. Er übernimmt immer wieder Aufsichtsratsfunktionen und andere Organfunktionen von Unternehmen. Auch diese Erfahrungen kommen Ihnen bei seinen Beratungen zu Gute.

Wenn nötig werden in der Kanzlei Rechtsanwälte PICCOLRUAZ & MÜLLER die Fälle im Team bearbeitet und können die Partner so auf die Erfahrungen ihrer Kollegen zurückgreifen bzw. arbeiten die Partner an größeren Projekten von vornherein gemeinsam.

So bringt Mag. Patrick Piccolruaz seine speziellen Kenntnisse als Immobilientreuhänder und seine Erfahrungen bei Betriebsanlageverfahren ein.

Jene von Frau Dr. Petra Piccolruaz im Erb- und Familienrecht nutzen wir z.B bei der Regelung von Unternehmensnachfolgen genauso, wie ihre im Grundbuchsrecht bei der Abwicklung von Bauträgerprojekten und Treuhandschaften.

Teamarbeit ist bei den Rechtsanwälten PICCOLRUAZ & MÜLLER ein wichtiger Faktor.

Kontakt aufnehmen

Rechtsanwälte
PICCOLRUAZ & MÜLLER

Bahnhofstrasse 8
6700 Bludenz
Vorarlberg, Österreich

Tel. +43 5552 62 286
Fax +43 5552 62 286-18
office@pm-anwaelte.at

Kontakt aufnehmen


CAPTCHA-Bild

* Diese Informationen sind notwendig um Doppelvertretungen/Interessenskollisionen zu vermeiden.

Die �sterreichischen Rechtsanw�lte
© 2017 Rechtsanwälte PICCOLRUAZ & MÜLLER