suchen

17. Jun. 2013

Gekipptes Fenster – kein Diebstahl-Versicherungsschutz

Wer ein Fenster in der Kippstellung bei Verlassen der Wohnung belässt, begeht einen groben Verstoß gegen die Sorgfaltspflichten, insbesondere dann, wenn das Fenster leicht erreichbar und zum Einsteigen in die Räumlichkeiten geeignet ist. Durch eine solche Nachlässigkeit wird die Gefahr eines Einbruches nämlich gesteigert, weil das für einen Täter ungleich leichter ist, in die Räumlichkeit zu kommen, als bei geschlossenem Fenster (OGH 18.02.2013, 7 Ob 239/12s).

Mag. Patrick Piccolruaz, Rechtsanwalt in Bludenz

Rechtsanwälte
PICCOLRUAZ & MÜLLER

Bahnhofstrasse 8
6700 Bludenz
Vorarlberg, Österreich

Tel. +43 5552 62 286
Fax +43 5552 62 286-18
office@pm-anwaelte.at

Kontakt aufnehmen


CAPTCHA-Bild

* Diese Informationen sind notwendig um Doppelvertretungen/Interessenskollisionen zu vermeiden.

Die �sterreichischen Rechtsanw�lte
© 2018 Rechtsanwälte PICCOLRUAZ & MÜLLER